Urlaubszeit – ohne Sie als Eltern! Das ist sicherlich nicht nur für Ihre Tochter/Ihren Sohn, sondern auch für Sie selbst etwas Besonderes. Wir möchten, dass die Jugendreise eine positive Erfahrung für alle Beteiligten wird und Sie sich entspannt zurücklehnen können, weil Sie Ihr Kind in den besten Händen wissen.

Für Jugendliche geht es im Urlaub vor allem darum, Freundschaften zu schließen, Neues zu erleben und vielleicht ein paar kleine Freiheiten mehr zu genießen als zu Hause. Mal ausschlafen. Am Strand die Seele baumeln lassen, bevor es zum spannenden Urlaubsprogramm geht. Die große Welt entdecken – aber im geschützten Rahmen. Die Fremdsprache verfeinern – abseits des Schulalltags. Unser Angebot ist so vielfältig wie die Interessen von Jugendlichen!

Sie können sich sicher sein, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn bei uns gut aufgehoben

Reisesicherheit mit ruf > mehr Infos

ist. Verlassen sie sich auf unsere langjährige Erfahrung, auf unser pädagogisches Konzept und unsere geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Urlaubsorten. Nicht umsonst sind die Sicherheit und die hochwertige Betreuung unserer Reisen mehrfach ausgezeichnet worden!

Ihr Team von ruf reisen

ruf Geschäftsleitung
Geschäftsführender Gesellschafter:
Thomas Korbus
ruf Geschäftsleitung
Geschäftsführender Gesellschafter:
Burkhard Schmidt-Schönefeldt
Betreuungskonzept

Produkt & Betreuung

Die Organisation von maßgeschneiderten Reisen für junge Menschen ist das, worauf sich ruf seit fast 35 Jahren spezialisiert haben. Hierfür kooperieren wir mit der ruf akademie. Ein Team von fest angestellten Diplom-Pädagogen und Sozialwissenschaftlern erarbeitet gemeinsam mit Erziehern, Juristen und Lehrern die Inhalte und Methoden für die optimale Ausbildung unserer ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Urlausorten. Die Zusammenarbeit der Diplom- Pädagogen geht dabei Hand in Hand mit den Touristikern, die mit viel Herzblut und Engagement unsere Reiseformen und Produkte konzipieren und umsetzen. Das Zusammenspiel von  altersgerechter und optimaler Betreuung, Unterkunft und sicheren Transporten ist uns dabei besonders wichtig!

Für jedes Alter die richtigen Ansprechpartner

ruf bietet Reisen für junge Menschen von 11 bis 23 Jahren an. Der Betreuungsschlüssel und die Programmgestaltung der unterschiedlichen Reiseformate richten sich dabei  nach dem Alter der Teilnehmer. Hier stellen wir Ihnen die Möglichkeiten bei ruf für Ihre Tochter/Ihren Sohn vor:

Jugendreisen ab 11 Jahre

Betreuungsschlüssel etwa 1:10
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind während der gesamten Reise Ihres Kindes dabei. Sie lenken und begleiten gruppendynamische Abläufe, gestalten das Programm und sorgen dafür, dass selbst allein reisende Jugendliche schnell Kontakt finden und neue Freundschaften schließen. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Reise reibungslos verläuft und den Jugendlichen die gebuchten und gewünschten Inhalte bietet. Wir haben, entsprechend der Größe der Ferienanlage, bis zu 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in bis zu 23 verschiedenen Jobprofilen gemeinsam im Einsatz. Hierdurch gewährleisten wir eine Rundumbetreuung 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Insgesamt arbeiten pro Saison rund 2.000 junge Menschen für Sie an den Urlaubsorten.

Jugendreisen ab 14 Jahre

Betreuungsschlüssel etwa 1:15
Für 14 und 15 jährige Jugendliche bieten wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Reisen und Urlaubszielen an. Hier kann Ihre Tochter/Ihr Sohn ganz nach den persönlichen Interessen das für sie oder ihn am besten passende Angebot aussuchen. Unsere geschulten Teamer sind hier rund um die Uhr Ansprechpartner für die Gruppe und achten auf die Einhaltung der Jugendschutzgesetzte. Natürlich wollen Jugendliche im Urlaub mehr „dürfen" und ausprobieren als zu Hause. In einem angemessenen Rahmen, wie zum Beispiel begleitete Discobesuche mit Rückwegbegleitservice, haben sie hierzu die Möglichkeit. Unsere Teamer übernehmen Tag und Nacht die Aufsichtspflicht, sind dabei aber keine strengen Kontrolleure.

Mehr Freiheiten mit Reisen ab 16

Betreuungsschlüssel etwa 1:20
Mit 16 ist Ihre Tochter/Ihr Sohn schon weiter entwickelt und Sie trauen ihr beziehungsweise ihm zu, den Urlaub noch freier und selbstbestimmter zu verbringen. Eine unkomplizierte Umsetzung dieser Wünsche ist mit Buchung unserer Produkte ab 16 Jahren möglich. Unsere Teamer sind auch hier 24 Stunden in unmittelbarer Nähe der Gäste und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Mit Wahl dieses Reiseformats erlauben Sie ihrem Kind neben den jeweiligen Programm- uns Ausflugsangeboten zum Beispiel folgende Unternehmungen:  Gemeinsam mit den Teamern feiern ohne zeitliches Limit, Ausflüge allein mit Freunden unternehmen  oder auch sportliche Aktivitäten wie Riverrafting,

wenn diese von ruf als Aktivität angeboten werden. Sie kennen ihre Tochter oder Sohn am besten und wissen was sie ihr oder ihm zutrauen können. Besprechen Sie vor der Reise was geht und was in Ihrem Sinne unterlassen werden sollte. Auch viele Volljährige buchen bei uns nach wie vor die Reisen ab 16 Jahren, um entspannt und rundumversorgt den Urlaub genießen zu können. Sicherheit und Freiheit im Urlaub schließen sich nicht aus – im Gegenteil!

Reisen ab 18

Betreuungsschlüssel etwa 1:50
Ist der Jugendliche oder junge Erwachsene selbstständig, so haben wir auch hier das passende Format im Programm. Unsere Reisen ab 18 Jahren zeichnen sich dadurch aus, dass die jungen Gäste durch ein geschultes Reiseleiterteam begleitet werden, dieses aber keine Aufsichtspflicht übernimmt und keinerlei Kontrollen durchführt. Unser Ziel ist auch hier, dass alle unsere Gäste sich möglichst wohl fühlen und einen selbstbestimmten Urlaub verbringen können.  Wir informieren unsere Gäste über örtliche und landestypische Regeln und Gesetze sowie die Hausordnung. Ein weiteres Regelwerk unsererseits gibt es nicht. Die Teamer achten zum Beispiel nicht darauf, wie lange die Gäste abends ausgehen.

Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren können mit schriftlichem Einverständnis ihrer Personensorgeberechtigten an diesen Reisen teilnehmen. Unsere kompetenten Teamer vor Ort sind jederzeit für die jungen Gäste da. Sie bieten im Rahmen von unserem Gesundheits- und Sicherheitskonzept wie bei unseren anderen Reisen Serviceangebote an, zum Beispiel zu bestimmten Zeiten Rückwegbegleitung von der Diskothek, Unterstützung bei Erkrankung oder auch die  24 Stunden Notfallhotline.


In allen unseren Reiseformaten bieten wir ein altersgerechtes, abwechslungsreiches Ausflugs-, Entspannungs-, Sport- und Animationsprogramm an. Die Teilnahme an diesem Programm ist immer freiwillig. Auf Wunsch unterstützen die Teamer im Rahmen der unterschiedlichen Reiseformate  die Gäste dabei, ihren Urlaub nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Je älter die Jugendlichen sind, umso mehr Freiheiten und Selbstgestaltung räumen wir ihnen ein.

24/7 Elternhotline

Während der Reise bieten wir telefonische Erreichbarkeit rund um die Uhr. Neben unseren täglichen Bürozeiten gibt es ein Notfalltelefon, über das Eltern im Notfall jederzeit Kontakt aufnehmen können, wenn es die Situation erfordert. Die Nummer steht in den Reiseunterlagen, die etwa zehn Tage vor der Abreise verschickt werden.

 

Reiseleiterausbildung

Ausbildung in der ruf akademie

Die ruf akademie ist nicht nur eine Aus- und Fortbildungsakademie für den Jugendtourismus, sondern sie verkörpert darüber hinaus seit 30 Jahren das wissenschaftliche und pädagogische Know-how, das hinter den Reiseangeboten von ruf reisen steht – diese Kombination ist in Deutschland einzigartig. In der ruf akademie werden die Konzepte für die touristische und pädagogische Spezialausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Urlaubsorten entwickelt. Jedes Jahr bewerben sich nahezu 8.000 junge Erwachsene um einen Job bei ruf, doch lediglich etwa 1.000 Neueinsteiger erfüllen unsere Anforderungen und absolvieren die Grundausbildung für Reiseleiterinnen und Reiseleiter. Zudem besuchen rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich weiterführende Seminare zur fortlaufenden Qualifikation.

Das Team der ruf akademie erstellt moderne und zielgruppenorientierte Seminarkonzepte anhand erprobter Lerntheorien und zeitgemäßer Bildungspädagogik. Unser wichtigstes Ziel: die optimale Betreuung durch unsere Kinder- und Jugendreiseleiter. Unser Anspruch ist es, die Betreuungsmaßstäbe immer wieder zu hinterfragen und zu optimieren. Wir achten als professioneller Jugendreiseveranstalter schon beim Auswahlverfahren darauf, dass nur Bewerberinnen und Bewerber akzeptiert werden, die sich sowohl persönlich als auch fachlich für den Job eignen. Weitere Informationen zu diesen Themengebieten finden sie in unserer ruf akademie.

Auswahl der Mitarbeiter/-innen

Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen wir großen Wert auf ihre persönlichen Eigenschaften – dazu gehören:

  • ein sehr hohes Verantwortungsbewusstsein,
  • Durchsetzungsfähigkeit,
  • großes Engagement,
  • Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit.

Zusätzlich müssen sie vor ihrem Einsatz bestimmte formale Voraussetzungen erbringen, wozu:

  • die gesetzlich verankerte Vorlage des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses
  • der große Erste-Hilfe-Schein
  • und der DLRG-Rettungsschwimmschein zählen.

Wir achten außerdem darauf, dass sich die Teamerinnen und Teamer altersmäßig deutlich von unseren Gästen abheben. Das bedeutet, sie sind bei den Reisen ab 11 Jahren mindestens 19 Jahre alt (bei einschlägiger Vorerfahrung in der Kinderbetreuung 18 Jahre), bei Jugendreisen ab 16 Jahren mindestens 20 Jahre alt.

Anforderungen Empfehlungen der Landeszentralstellen der Bundesländer* ruf
Wie alt sind die Betreuer/Teamer mindestens? 16 Jahre 20 Jahre (19 Jahre bei Reisen ab 11 Jahren)
Ist ein Rettungsschwimmer vorgesehen? Mindestens ein Betreuer muss den Rettungsschwimmschein haben. Ja, für alle Teamer
Muss ein Erste-Hilfe-Kurs absolviert worden sein? Ja, alle Betreuer müssen einen Erste-Hilfe-Schein haben. Ja, alle Teamer müssen einen Erste-Hilfe-Schein haben.
Muss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt werden? Keine Pflicht Ja, von jedem Mitarbeiter
Wie lange dauert die Ausbildung der Betreuer/Teamer? Mindestens 30 Stunden 50 Stunden
Werden Fortbildungen für Betreuer/Teamer angeboten? Ja, werden angeboten Ja, werden angeboten
Sind die Jugendlichen rund um die Uhr betreut? Ja, ein Betreuer ist vor Ort und 24 Stunden am Tag ansprechbar. Ja, mindestens ein Teamer ist vor Ort und 24 Stunden am Tag ansprechbar.
* Quelle: www.juleica.de in einigen Bundesländern teils abweichend. Die Juleica (Jugendleiter/-in-Card) ist ein bundesweiter Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen. Sie fasst Mindestvoraussetzungen für die Jugendarbeit zusammen. Püfen Sie im Einzelfall, ob der Veranstalter zumindest diese Punkte erfüllt oder auch darüber hinaus Maßstäbe angesetzt hat.

Ein starkes Team vor Ort

Jobprofil Tätigkeit vor Ort
Chefreiseleiter/-in Ich bin gesamtverantwortlich für den Urlaub unserer Gäste. Ich leite unser Team, organisiere Ausflüge und kümmere mich um die Qualität im Bereich Programm und Abwicklung.
Jugendreiseleiter/-in, Teamer/-in Ich bin vor Ort der Hauptansprechpartner für unsere Gäste und täglich 24 Stunden für sie da. Zudem kümmere ich mich darum, dass sie mit jeder Menge Spaß und Action einen tollen, unvergesslichen Urlaub erleben.
Sprachteamer/-in Ich spreche fließend Englisch, Französisch oder Spanisch und begleite die Gäste während ihres Urlaubs. Auf animierende und abwechslungsreiche Weise bringe ich ihnen die Fremdsprache in Theorie und Praxis bei.
Animateur/-in Zusammen mit dem Team plane und leite ich das Animationsprogramm. Ob Sport, Kreatives, Wellness, Theater, Tanz, Musik oder Show. Unsere Gäste sollen ein unvergessliches Urlaubserlebnis haben!
Chefkoch/Chefköchin Ich bin verantwortlich für mein gesamtes Küchenteam. Gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trage ich Sorge dafür, dass all unsere Gäste gesund, lecker, ausreichend und abwechslungsreich verpflegt werden.
Koch/Köchin (Cookie) Ich bin für die Verpflegung unserer Gäste zuständig und bereite geschmackvolle und abwechslungsreiche Mahlzeiten vor.
Servicekraft Als Servicekraft oder Servicekraft Gastronomie unterstütze ich das Team vor Ort in unterschiedlichen Bereichen. Dazu gehören die Platzpflege, Ausgabe von Material, Mithilfe bei der Animation oder die Begleitung unserer Gäste zum Flughafen.
Nachtwächter Ich sorge in der Nacht dafür, dass die vorgeschriebenen Ruhezeiten von allen eingehalten werden und es in unseren Unterkünften nicht zu laut wird. Zudem kontrolliere ich den ein- und ausgehenden Personenverkehr und sorge für Sicherheit.
Rezeptionist/-in Ich bin an der Rezeption der Ansprechpartner für unsere Gäste und Jugendreiseleiter. Rund um Ausflüge, Telefonate, Post und Vermietung von Schließfächern bin ich immer für alle da.
Clubtechniker/-in, Materialteamer/-in Ich kümmere mich darum, dass die Zelte in Ordnung sind, die Lichterketten funktionieren, dass es im Camp Strom gibt und vieles mehr! Zudem können die Gäste bei mir Fahrräder, Bälle, Luftmatratzen oder Sportgeräte ausleihen.
Sanitäter/-in Als Sanitäter unterstütze ich die Teams vor Ort und bin für unsere Gäste und Mitarbeiter erster Ansprechpartner bei allen medizinischen Fragen.
Reinigungskraft Zu meinen Aufgaben zählt die Reinigung und Pflege unserer Clubanlage. Mir liegt es am Herzen, dass unsere Gäste sich wohlfühlen und alles hygienisch und sauber ist.
ABI Guide Ich biete für die Gäste Service rund um die Uhr. Der Programmpunkt Party kommt nicht zu kurz, schließlich gibt es für die Gäste etwas zu feiern!
Youngsters Reiseleiter Ich bin vor Ort der Hauptansprechpartner für unsere Gäste im Alter von 11 bis 15 Jahre. Zudem kümmere ich mich darum, dass sie mit einem altersgerechten Programm einen tollen, unvergesslichen Urlaub erleben.
Nützliche Tipps
logout
Enjoy
Spain
Bis zu 160 € sparen!