schließen ×

Deine Reisehighlights

Bangkok

Bangkok

Bangkok ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Thailands. Über 400 buddhistische Tempel stehen hier unmittelbar neben Wolkenkratzern, modernen Einkaufszentren und traditionellen Märkten. Große Teile der Stadt sind von Kanälen durchzogen, die man Klongs nennt. Bangkok nennt man auch die „größte Küche der Welt“. Kaum ein Thai besitzt eine eigene Küche in der Wohnung, man isst einfach an einem der zahlreichen Stände auf den Straßen, die rund um die Uhr für wenig Geld Essen zubereiten. Das klassischste Gericht nennt sich „Pha Thai“. Es ist ein Mix aus Nudeln, Sojasprossen, verschiedenen Gemüsesorten, Erdnüssen, einer Limette und braunem Zucker. Die meisten Backpacker zieht es auf die legendäre Khaosan Road. Die Stadt selbst ist eine Wüste aus Beton und wildem Baustil, die durchzogen ist von überfüllten Straßen mit Menschen aus aller Welt. Nur zwei Hochbahnlinien und eine U-Bahn markieren das öffentliche Verkehrssystem. Viel schneller gelangt man mit sogenannten Tuk Tuks von einem Ort zum anderen – ein kleines Abenteuer. Auf jeden Fall sollte man auf eine der inzwischen fünf Skybars auf dem Dach eines der Wolkenkratzers gehen. Bangkok muss man gesehen und erlebt haben!

Ko Phangan

Ko Phangan

Kristallklares Wasser, Palmen und weiße Strände – so weit das Auge reicht. Bekannt für das tropische Klima bieten die Traumstrände Ko Phangans den perfekten Kontrast zur Millionenmetropole Bangkok. Paradiesische Bedingungen laden zum Relaxen und Schnorcheln ein. Ko Phangan liegt 60 km nordöstlich des thailändischen Festlandes in der Provinz Surat Thani. Sie ist die zweitgrößte Insel des Samui-Archipels, zu dem noch etwa 60 weitere Inseln gehören. Die legendären Full-Moon-Partys machen die Insel weltweit berühmt.

Ko Samui

Ko Samui

Ko Samui ist die drittgrößte Insel Thailands und gehört ebenfalls zum Samui-Archipel im Golf von Thailand. Hier findet ihr wunderschöne, mit Kokospalmen gesäumte weiße Traumstrände mit kristallklarem Wasser. Wie alle Inseln des Samui-Archipels ist Ko Samui komplett von einem Korallenriff umgeben und daher ein guter Ort, um zu schnorcheln.

Ang-Thong-Marine-Nationalpark

Ang-Thong-Marine-Nationalpark

Im Golf von Thailand liegt dieser überwiegend maritime Nationalpark ganz im Südwesten. Im Nationalpark befinden sich zahlreiche kleinere unbewohnte Inseln. Wie die Inseln des Samui-Archipels auch sind diese komplett von Riffen umgeben, an denen sich Korallen gebildet haben. Der Park eignet sich daher bestens zum Schnorcheln und zum Wandern durch den tropischen Regenwald. Von einem Viewpoint hat man eine atemberaubende Aussicht auf alle Inseln des Archipels. Meistens wird der Nationalpark von Ko Samui aus angesteuert.

Kuala Lumpur

Malaysia & Kuala Lumpur

Malaysia liegt in Südostasien und besteht aus zwei durch das Südchinesische Meer getrennten Landesteilen: der malaiischen Halbinsel im Westen und Teilen der Insel Borneo im Osten. Der Großteil der etwa 28,3 Mio. Einwohner lebt im westlichen Teil. Hauptstadt des Landes ist Kuala Lumpur. Der Islam ist die Staatsreligion. Dennoch gibt es einen Mix aus verschiedenen Kulturen und Menschen Asiens. Die Hauptstadt Kuala Lumpur ist das Zentrum des Landes. Weltweit bekannt ist die Skyline wegen der Petronas Twin Towers, die mit 452 m zu den höchsten Gebäuden der Welt zählen. Außerdem prägt der Menara Kuala Lumpur, einer der höchsten Fernsehtürme der Welt, maßgeblich die Skyline der Stadt. Ob traditionelle chinesische Nachtmärkte in Chinatown oder die „Lake Gardens“ in der Nähe des malaiischen Parlaments: Kuala Lumpur ist ein Highlight der Reise.

Malaysia

Penang in Malaysia

Die buddhistisch und muslimisch geprägte Region bietet einen Kulturmix mit Menschen aus ganz Asien. Besuche in George Town sowohl Little India als auch Chinatown – es lohnt sich! Ein Highlight ist sicherlich der Besuch des Bukit Bendera, des Flaggenhügels, von wo aus du einen traumhaften Blick auf George Town und den Rest Penangs hast.

Cameron Highlands

Melaka in Malaysia

Die Küstenstadt ist seit 2008 UNESCO-Weltkulturerbe! Neben Portugiesen und Briten ließen sich auch Holländer in der Stadt nieder und gaben ihr neben dem heutigen asiatischen Einfluss einen einzigartigen Charme. Kirchen treffen hier auf buddhistische Tempel, Moscheen reihen sich neben alte Hafenfestungen. Hier trifft europäische Kolonialgeschichte auf das moderne Asien.

Singapur

Singapur

Der Insel- und Stadtstaat Singapur ist der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens und beherbergt rund 5 Mio. Einwohner. Die Stadt wartet mit bedeutenden Museen, Vergnügungsvierteln, historischen Parks und Gärten auf dich sowie mit verführerischen Möglichkeiten, ausgiebig zu shoppen. Ein Muss ist auf jeden Fall der Singapore Flyer: Mit 165 m gehört er zu den größten Riesenrädern der Welt. Bekannt ist Singapur auch für seine strengen Gesetzte in Bezug auf Müll. Die Stadt zählt zu den saubersten der Welt. Der Blick vom Marina Bay Sands ist ein Muss, egal, ob in der Bar oder im Pool.

Singapur

Ausflüge
Pimp deine Reisehighlights

Einfach dazu buchen!

Online buchbar
Ang-Thong-Marine-Nationalpark: 42 EUR
Rivercruise Melaka: 9 EUR
Erweiterte Dschungeltour in die Cameron Highlands und in den Mossy Forest: 29 EUR

nach oben