schließen ×

Deine Südafrika-Highlights

Kapstadt

Kapstadt

Nach Johannesburg ist Kapstadt mit ca. 3,7 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Die Mother City liegt direkt am Meer und am Fuß des weltberühmten Tafelbergs. Die Silhouette ist außerdem maßgeblich durch den Lions Head geprägt. Der Berg liegt mitten im Stadtgebiet und sieht mit etwas Fantasie aus, wie ein liegender Löwe. Auf beide Berge wandern wir während der Reise und schauen uns sowohl Sonnenaufgang als auch Sonnenuntergang an. Nahe zu unserem Hostel, dem Once in Cape Town, befindet sich die Long Street. Hier gibt es zahlreiche Bars und Kneipen. Studenten aus aller Welt machen die Nacht zum Tag. Auf jeden Fall ist ein Abstecher zum Camps Bay Strand ein Muss.

Kap der Guten Hoffnung

Kap der Guten Hoffnung & Cape Point

Südlich von Kapstadt erstreckt sich die Kap-Halbinsel. An ihrem Ende liegt das Kap der guten Hoffnung und der Cape Point. Fälschlicher Weise glaubten Seefahrer viele Jahre lang, dass dies der südlichste Punkt Afrikas sei und man damit auf dem Seeweg nach Indien einen Meilenstein hinter sich gebracht habe. Heute ist vor allem die atemberaubende Landschaft ein Grund hierher zu kommen: Das gesamte Kap ist ein Nationalpark. An der Südspitze ragen die Felsen bis zu 200 m hoch aus dem Meer. Hier führen spektakuläre Wanderwege entlang. Vom Leuchtturm am Cape Point hat man außerdem einen tollen Ausblick auf die False Bay, in der man Wale beobachten kann.

Oudtshoorn

Cango Caves

Die Cango Caves sind ein Hölensystem in der Nähe von Oudtshoorn. Auf der Adventuretour begeben wir uns über einen Kilometer tief in den Berg und stoßen dabei immer wieder auf große Kammern voller Tropfsteine, die mystisch beleuchtet sind. Adrenalin-Junkies kommen hier voll auf ihre Kosten: An manchen Zwischenparts muss man sich kriechend von Kammer zu Kammer fortbewegen und hat keinen Platz sich umzudrehen - nichts für Menschen mit Platzangst! Wer sich nicht traut oder schlichtweg zu groß ist, kann einen alternativen Weg nehmen. Abenteurer kriegen aber einen guten Eindruck davon, wie es sich anfühlt, ein Höhlenforscher zu sein.

Hermanus

Hermanus

Die idyllische Kleinstadt Hermanus liegt rund 120 Kilometer östlich von Kapstadt und ist durch die alljährlichen Besuche der Southern-Right-Wale bekannt. Jedes Jahr zwischen Juni und Dezember kommen die Meeresriesen ganz nah an die Küste, um ihre Jungen zu gebären. Dabei kannst du auf den Whale-Crier treffen. Dieser Wal-Rufer gibt durch das Blasen in ein Horn das Zeichen, dass er einen Wal gesehen hat. Besonders cool ist, dass er auch genau auf die Stelle hinweist, wo er den Wal gesichtet hat. So kannst du genau verfolgen, wo die Wale sich aufhalten. Die Giganten aus dieser Nähe zu sehen, ist ein unvergessliches Erlebnis.

Tsitsikamma-Nationalpark

Tsitsikamma-Nationalpark

Der atemberaubende Park erstreckt sich über fast 100 Kilometer entlang der Küste zwischen Kap St. Francis und Plettenberg Bay. Er beinhaltet neben dem ursprünglichen Urwald an Land auch einen 5,5 Kilometer breiten Streifen des küstennahen Meeres. Der dichte Wald mit seinen alten, bis zu 40 Meter hohen Bäumen ist einer der letzten Urwälder Südafrikas. Beeindruckend sind hier vor allem die Yellowwood-Bäume. Hier gibt es eine artenreiche Vogelwelt, wildlebende Affen und kleinere Antilopenarten. Vor der Küste kannst du häufig Delfine und Wale beobachten oder einfach nur den gigantischen Wellen dabei zusehen, wie sie an den Klippen zerschellen.

Schotia-Nature-Reserve – Big-5-Safari

Schotia-Nature-Reserve – Big-5-Safari

Das Reserve ist eines der ältesten privaten Naturreservate Südafrikas und eines der ersten, das Löwen wieder in der freien Natur ansiedelte. Auf der Big-5-Safari werden wir von ausgebildeten Rangern begleitet, die den offenen Jeep steuern. Nach einer zweistündigen Erkundungsfahrt gibt es eine kleine Teepause und anschließend zieht es uns in den Bereich, in dem die Löwen ihr Revier haben. In der Abenddämmerung gehen sie normalerweise auf die Jagd – mit etwas Glück kannst du sie dabei beobachten. Anschließend gibt es ein BBQ und eine kleine Nachtfahrt durch das Gelände.

Safari

Ausflüge
Pimp deine Reisehighlights

Einfach dazu buchen!

Online buchbar
Shark Cage Diving: 185 EUR
Bungee-Jumping Bloukrans Bridge: 75 EUR
Ausflugspaket Südafrika: 139 EUR
Im Ausflugpaket Südafrika-Abenteuer enthalten:
Big-5-Safari im Schotia-Nature-Reserve
2 Std. Kurs im Wellenreiten in Jeffreys Bay
Besuch des Big Tree im Tsitsikamma-Nationalpark

Vor Ort buchbar
Canopy Tour: ca. 90 EUR
Paragliding Kapstadt: ca. 80 EUR
Abseilen am Tafelberg: ca. 65 EUR
2 Std. Reitausflug am Strand: ca. 30 EUR

nach oben