schließen ×

Weltreise Highlights

New York City

New York City

Der Big Apple ist das Highlight am Ende deiner Reise! New York ist die heimliche Hauptstadt der Welt – hier hört man auf den Straßen mehr als 92 verschiedene Sprachen und Dialekte. Die Skyline ist die größte der Welt! Durch die Häuserschluchten führen die berühmte Shoppingmeile 5th Avenue und der legendäre Broadway, Heimat der besten Theaterstücke und Musicals auf der ganzen Welt. Im Central Park kann man an vielen Stellen die Stadt weder sehen noch hören. Von Brooklyn aus hat man einen fantastischen Blick auf die Skyline. Von der Südspitze Manhattans aus fährst du mit der Staten Island Ferry vorbei an der Statue of Liberty. Nach Sonnenuntergang verwandeln Milliarden LEDs den Times Square, das Herz der Stadt, in ein buntes Lichtermeer. Von den drei berühmten Aussichtsplattformen hat man einen atemberaubenden Blick auf den Big Apple, ein MUSS für jeden New-York-Besuch.

Wüstensafari Dubai

Wüstensafari Dubai

Auf unserer Wüstensafari fahren wir mit Geländefahrzeugen offroad in die Wüste! An irgendeinem Punkt halten wir an und du kannst versuchen, auf einem Board eine Sanddüne hinunterzucruisen.Wenn du magst, kannst du dich auch in Kamelreiten ausprobieren. Den Abend lassen wir bei einem traditionellen BBQ ausklingen! Hast du schon einmal einen Sternenhimmel in der Wüste gesehen? Durch die wenigen Lichter, die hier sind, kann man den Blick ungestört genießen und sieht viel mehr Sterne als in jeder Stadt.

Burj Khalifa

Burj Khalifa

Das mit mehr als 800 m höchste Gebäude der Welt ist das Finale deiner Reise. Am besten ist die Auffahrt bei Sonnenuntergang, wenn sich der Himmel rot färbt und man kilometerweit über Dubai in die Wüste schauen kann. Optional hast du vor Ort sogar die Möglichkeit, deinen Besuch zu upgraden und auf die höchste Aussichtsplattform der Welt zu fahren.

One World Observatory

One World Observatory

Mit 543 m ist das One World Trade Center das höchste Gebäude Amerikas! Schon die Fahrt mit dem Aufzug ist spektakulär und einzigartig. Von den Aussichtsetagen hat man einen atemberaubenden Blick über ganz New York und Liberty Island, wo die Freiheitsstatue steht. 2015 hat der Lonely Planet das One World Trade Center zur Topattraktion weltweit gekürt! Wer New York besucht, MUSS hier hoch! Am tollsten ist die Aussicht bei Sonnenuntergang, wenn die Häuserschluchten Manhattans in tolles Licht getaucht werden und die Lichter der Stadt zu funkeln beginnen. In den Aussichtsetagen befindet sich außerdem ein kleines Café und es gibt überall kostenfreies WLAN.

Los Angeles

Los Angeles

Die Hauptstadt des Films liegt direkt an der Golden Coast von Kalifornien! Das warme südkalifornische Klima bietet ganzjährig Sonne und warme Temperaturen jenseits der 25 °C! Wir besuchen natürlich den Walk of Fame in Hollywood, fahren über Beverly Hills nach Santa Monica und Venice Beach. Absolut lohnenswert sind die Universal Studios Hollywood, ein Mix aus Filmstudio und Freizeitpark. Die beste Aussicht gibt es bei Sonnenuntergang vom Griffith Observatorium, das hoch über der Stadt liegt. Von dort hast du auch den besten Blick auf den weltberühmten Hollywoodschriftzug. Außerdem lohnt sich eine Fahrradtour von Santa Monica nach Venice Beach am Strand entlang.

Universal Studios Hollywood

Universal Studios Hollywood

Die Universal Studios sind ein Mix aus Freizeitpark und Filmproduktionsstudio. Zunächst kann man sich auf einer Studiotour die Originalkulissen vieler Filme und Serien anschauen, mit etwas Glück finden sogar Dreharbeiten während der Tour statt. Anschließend kann man den Freizeitpark entdecken, in dem alles unter dem Motto Film steht – sei es die Welt des Harry Potter, der Transformers, von Jurassic World oder der Minions. Universal investiert jedes Jahr Millionen von Dollar für neue Attraktionen. In diesem Jahr neu: The Walking Dead – ein Gruselkabinett der anderen Art!

Sydney

Sydney

Sydney ist ohne jeden Zweifel eine der schönsten Städte der Welt. Mit einer fantastischen Lage an einem weit ausladenden Naturhafenbecken ist sie von der Natur geküsst: z. B. durch die kilometerlangen weißen Sandstrände direkt vor der Haustür. Am Bondi Beach zum Beispiel kannst du dich im Wellenreiten ausprobieren. Die Stadt bietet eine sehr breite kulturelle Vielfalt, welche durch die Einwanderer aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt entsteht. Den Stadtkern mit den bekanntesten Highlights erkunden wir ganz bequem zu Fuß. Dabei hast du einen grandiosen Blick auf die Harbour Bridge und das berühmte Opernhaus. Sydneys Einwohner pflegen den australischen Lebensstil. Hier beschreibt man das Tempo eher mit „layed back”. Das Nachtleben bietet natürlich zahlreiche Bars, in denen du Gleichgesinnte aus aller Welt triffst!

Blue Mountains

Blue Mountains

Die Blue Mountains sind ein Gebirge im australischen Bundesstaat New South Wales. Ein großer Teil der Blue Mountains wurde im Dezember 2000 aufgrund der Artenvielfalt der Eukalyptusbäume zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt. Diese geben den Blue Mountains auch ihren Namen, denn die Blätter des Eukalyptus verdunsten ein ätherisches Öl, wodurch ein feiner Nebel über den Bergen liegt, der im Tageslicht blau schimmert. Die Blue Mountains sind deine Chance, einmal in der Natur durchzuatmen und runterzukommen.

Bangkok

Bangkok

Bangkok ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Thailands. Über 400 buddhistische Tempel stehen hier unmittelbar neben Wolkenkratzern, modernen Einkaufszentren und traditionellen Märkten. Große Teile der Stadt sind von Kanälen durchzogen, die man Klongs nennt. Bangkok nennt man auch die „größte Küche der Welt“. Kaum ein Thai besitzt eine eigene Küche in der Wohnung, man isst einfach an einem der zahlreichen Stände auf den Straßen, die rund um die Uhr für wenig Geld Essen zubereiten. Das klassischste Gericht nennt sich „Pha Thai“. Es ist ein Mix aus Nudeln, Sojasprossen, verschiedenen Gemüsesorten, Erdnüssen, einer Limette und braunem Zucker. Die meisten Backpacker zieht es auf die legendäre Khaosan Road. Die Stadt selbst ist eine Wüste aus Beton und wildem Baustil und sie ist durchzogen von überfüllten Straßen mit Menschen aus aller Welt. Nur zwei Hochbahnlinien und eine U-Bahn markieren das öffentliche Verkehrssystem. Viel schneller gelangt man mit sogenannten Tuk Tuks von einem Ort zum anderen – ein kleines Abenteuer. Auf jeden Fall sollte man auf eine der inzwischen fünf Skybars auf dem Dach eines der Wolkenkratzers gehen. Bangkok muss man gesehen und erlebt haben!

Ko-Samet-Inseltrip

Ko-Samet-Inseltrip

Wer nach zwei Tagen dem Großstadtdschungel entfliegen will, der sollte den Inseltrip nach Ko Samet dazubuchen! Auf dich warten tropische Strände, Beachlife und Inselfeeling! Wir bringen dich mit einem Speedboat von Bangkok nach Ko Samet, wo du drei Tage und zwei Nächte entspannen kannst. Du bist dabei in Mehrbettzimmern inklusive Frühstück untergebracht. Das Hotel hat einen Pool und liegt nahe zum Strand. Wer einen zusätzlichen Schnorcheltrip unternehmen will, hat vor Ort die besten Möglichkeiten dazu!

Ausflüge
Pimp deine Reisehighlights

Einfach dazu buchen!

Online buchbar
3-Tages-Trip nach Ko Samet inkl. 2 x Übernachtung & Frühstück: 279 EUR
Blue Mountains Sydney: 65 EUR
Wüstensafari Dubai: 65 EUR
One World Observatory New York City: 31 EUR
New York Explorer Pass 3 Attractions: 75 EUR

Vor Ort buchbar
Universal Studios Hollywood: ca. 100 USD
Bondi Beach Wellenreiten 1,5 Std.: ca. 70 AUD
Eintritt Burj Khalifa: ca. 35 EUR
Fahrradtour Los Angeles: ca. 15 EUR

Dubai

Dubai

Schöne neue Welt Dubai: Am Persischen Golf liegt Dubai mit rund 2,4 Millionen Einwohnern in den Vereinigten Arabischen Emiraten. 80 % der Menschen kommen aus aller Welt, um in der Stadt ihr Glück zu suchen. Das politische, wirtschaftliche und soziale Leben des Landes spielt sich im Wesentlichen hier in Dubai ab. Berühmt wurde der alte Handelsplatz in der Wüste durch seine spektakulären architektonischen Bauwerke wie den Burj Khalifa, den höchsten Wolkenkratzer der Welt, oder die künstlich angelegte Ferieninsel „The Palm, Jumeirah”. Seitdem im Jahre 2000 das Emirat mit der Eröffnung des Hotels Burj Al Arab auf sich aufmerksam machte, ist es weltweit bekannt. Grenzen beim Bau immer neuer Luxusresorts gibt es seitdem keine mehr – also massig Platz für deinen (ent)spannenden Abschluss in der modernsten aller Welten, in einer internationalen und multikulturellen Gesellschaft. Noch vor 50 Jahren gehörten die VAE zu den ärmsten Ländern der Welt, das Öl veränderte alles im Land. Die VAE wandeln sich seither beinahe täglich und machen seit den 60ern eine Entwicklung durch, die andere Städte in mehreren Jahrhunderten durchlebt haben. Der Flughafen Dubai ist inzwischen zum größten internationalen Drehkreuz in der Luftfahrt herangewachsen, ein Ende ist nicht in Sicht: In Dubai ist eben alles gigantisch.

nach oben