schließen ×
30 Tage kostenloser Storno & kostenloser Zustiegsort

New York City – the City that never sleeps!

  • ruf Städteprogramm mit Insidertipps vom ruf Reiseleiter
  • Mix aus Sightseeing, Shopping, Entertainment und Relaxing
  • Such dir aus verschiedenen Attraktionen deinen Favoriten heraus
  • Entdecke mit deinem ruf Reiseleiter die Hauptstadt der Welt mit ihrer unvergleichlichen Skyline
Wähle ein Package und mach' Deine Reise einzigartig:

  • {{$index + 1}}. {{pi}}

Ausgebucht

Diese Reise ist nicht mehr verfügbar


  • ab 16, ab 18
  • Reisezeitraum
    {{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
  • Reisetermine
    {{tag | carDatum}}
  • WOHNEN

    6 Übernachtungen im Red Roof Plus Secaucus
    9 Übernachtungen im Broadway Hostel (nur Abflug 17.07. und 31.07.)
    Doppel- oder Mehrbettzimmer
    Kostenlose W-LAN-Nutzung

  • VERPFLEGUNG

    Selbstverpflegung
    New York bietet alles: Dein ruf Reiseleiter hat die besten Insidertipps für Verpflegung!
    2016 haben die Reiseteilnehmer im Durchschnitt 30 EUR pro Tag für Verpflegung ausgegeben.

  • HIGHLIGHTS

    BEREITS INKLUSIVE
    ruf Städteprogramm
    Eintritt ins Empire State Building
    Zwei weitere Attraktionen deiner Wahl bereits inklusive, wie z.B.:
    Circle Line Harbour Lights Cruise
    ruf Reisetagebuch
    ruf Reiseleitung

  • NÜTZLICHE INFOS

    Begleitete Flugreise ab/bis Deutschland an Ostern, Pfingsten, Herbst
    Flughafentransfers sind bereits inkludiert.
    10er-Busticket kostet ca. 25 EUR.
    7-Tage-Subway-unlimited-Ride ca. 28 EUR
    Fotos deiner Reise
    Deine Facebook-Gruppe Ostern
    Deine Facebook-Gruppe Pfingsten
    Deine Facebook-Gruppe Sommer
    Deine Facebook-Gruppe Herbst
    New York als Sprachreise

New York Städtereise

Willkommen im Big Apple!

„Du möchtest New York City von ganz oben sehen? Dann kann ich dir einen Besuch auf dem One World Observatory empfehlen: Hier hast du einen einzigartigen Ausblick über NYC!“
Reiseleiter Bea

New York Städtereise

  • Kostenloses Wi-Fi im Zimmer
  • Ausstattung mit Kühlschrank, Safe, eigenem Bad und TV

„Du möchtest New York City von ganz oben sehen? Dann kann ich dir einen Besuch auf dem One World Observatory empfehlen: Hier hast du einen einzigartigen Ausblick über NYC!“
Reiseleiter Bea

Reiseverlauf

  • 1. Tag Anreise – Supermarkt – Times Square

    Vom Flughafen aus geht es mit Hip-Hop-Musik im Shuttlebus direkt zum Hotel. Schon auf der Fahrt kann man die imposante Skyline bestaunen, aus der immer mehr Wolkenkratzer emporragen. Hier fallen natürlich das Empire State Building und das One World Trade Center auf, die du noch genauer sehen wirst ... Nach dem Check-in im Hotel geht es zunächst in einen US-Supermarkt in der Nähe. Hier kannst du dich mit dem Nötigsten für deine Woche eindecken. Die Preise sind deutlich günstiger als in Manhattan und außerdem ist ein US-Supermarkt ein Highlight – dort gibt es Größen zu kaufen, die man so nicht aus Deutschland kennt. Je nach Flugzeit und Ankunft heißt es am Nachmittag noch „ab in die Stadt“! Wir kämpfen gegen den Jetlag und lassen den Tag im Herzen der Stadt, am New Yorker Times Square, ausklingen. Das bunte Lichtermeer der über 1 Milliarde LEDs wirkt berauschend ...

  • 2. Tag Midtown Manhattan – Central Park – 5th Avenue – Grand Central – Rockefeller Center

    Wir starten mit einem Picknick im New Yorker Central Park. An vielen Stellen kann man die Stadt weder sehen noch hören! Die grüne Lunge bietet eine fantastische Kulisse aus kleinen Wäldern, großen Grünflächen und vielen kleinen Seen! Gestärkt und erholt geht es auf DIE Shoppingmeile schlechthin: die 5th Avenue! Die angesagtesten Marken und Labels der Welt haben hier ihre Flagshipstores! Wir geben dir ausreichend Zeit, die berühmteste Shoppingmeile selbst zu erkunden. Weiter geht es zum Rockefeller Center. Der Wolkenkratzerkomplex besteht aus mehr als zehn Gebäuden, die in die Skyline emporragen. Hier sitzt der berühmte Sender NBC, der mit seiner „Tonight Show, Starring Jimmy Fallon“ nun sogar auch im deutschen TV zu sehen ist. Wer mag, schaut sich New York City bei dieser Gelegenheit auch zum ersten Mal von oben an: welcome to „Top of the Rock“! Anschließend wartet „Grand Central“ auf uns, der größte Kopfbahnhof der Welt! Bekannt wurde die Station auch, weil sie in jedem Katastrophenfilm zerstört wird, was wohl an ihrer Größe liegt, denn die Freiheitsstatue kann man hier problemlos verstecken. Den Tag lassen wir im Bryant Park oder am Times Square ausklingen. Hier pulsiert das Herz der Stadt, Menschen aus aller Welt treffen aufeinander!

  • 3. Tag Shopping & Kultur

    „Shop until you drop!“ Heute lassen wir die Kreditkarten glühen und besuchen die Jersey Gardens Outlet Mall (www.jerseygardens.com). Hier gibt es Outlets der angesagtesten Marken und damit die Chance, echte Schnäppchen zu schlagen! Tendenziell versuchen wir immer, den Tag mit dem schlechtesten Wetter fürs Shoppen zu nutzen, damit erspart man sich NYC im Regen. Wer nicht zu den Shopping-Victims gehört, macht natürlich einen Abstecher in die Stadt. Wir empfehlen auf jeden Fall den Besuch des „American Museum of Natural History“. Hier, wo „Nachts im Museum“ spielt, gibt es beeindruckende Ausstellungen zu entdecken und tolle animative Audioguides. „Museum“ verbindet man in der Regel mit Langeweile, aber nicht in New York City! Ein Highlight ist das Planetarium des Museums. Kunstfreaks müssen ins MoMA. Hier gibt es alles, was man als Kunst- und Architekturliebhaber gesehen haben muss! Technikfans sollten einen Blick auf die USS Intrepid werfen. Der Flugzeugträger liegt im Hafen vor Anker, auf ihm gibt es ein Flugzeugmuseum, das als Highlight das Spaceshuttle Enterprise zeigt. Wie wäre es mit einem Abstecher zu den United Nations? Bei einem Rundgang kannst du den Saal betreten, in dem ein Mal pro Jahr die Welt zur UN-Vollversammlung zusammentrifft. Am Abend kann sich jeder überlegen, ob er noch einmal in die Stadt will oder den Abend am Hudson oder im Bryant Park ausklingen lässt mit Blick auf die Weltstadt und ihre Skyline!

  • 4. Tag Downtown – Brooklyn Bridge – Statue of Liberty

    Wir starten in den Tag mit einem Picknick im Brooklyn Bridge State Park. Im Daily’s um die Ecke gibt es dafür New Yorker Bagel, japanisches Sushi oder ein Brot mit Käse: Hier ist für jeden etwas dabei! Vom Park hat man einen genialen Ausblick auf die Brooklyn Bridge sowie Downtown Manhattan und sitzt direkt am East River. Anschließend laufen wir zu Fuß über die Brooklyn Bridge nach Manhattan. Wir bahnen uns einen Weg über die Five Points und den City Hall Park zur Wall Street mit der New Yorker Börse. Anschließend zieht es uns an die Südspitze Manhattans, den Battery Park. Von hier fahren wir mit der Staten Island Ferry vorbei an der Freiheitsstatue. Danach können Musicalliebhaber ganz in der Nähe vergünstigte Restkarten ergattern, um am Abend eines der berühmten Broadwaymusicals zu sehen!

  • 5. Tag 9/11 Museum & Memorial – One World Observatory

    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des 11. September 2001. Wer nach New York fährt, kommt um dieses Ereignis nicht herum, es ist ein Teil der New Yorker Stadtgeschichte. Im neuen 9/11 Museum erlebt man den Tag aus New Yorker Sicht und erfährt bewegende Hintergrundgeschichten und Fakten zu den Ereignissen. Das Museum geht unter die Haut! Anschließend besuchen wir das Memorial, hier sieht man, was aus dem „Ground Zero“ geworden ist, den die beiden Twin Towers des alten World Trade Center hinterlassen haben. Erst seit kurzer Zeit ist dieser Bereich für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Freiwillige, deren Lebensgeschichte eng mit der des World Trade Center verbunden ist, erzählen alles aus ihrer Sicht und informieren über das, was man nun hier sehen kann. Anschließend wartet ein echtes Highlight auf dich: Der Besuch des One World Observatory. Das neue One World Trade Center steckt voller Symbolarchitektur und wurde 2015 vom Lonely Planet zur Topattraktion gewählt. Schon die Fahrt mit dem Aufzug ist mit einer animierten Zeitreise durch die Stadtgeschichte ein Highlight. Was dann oben im Gebäude passiert ... Der Blick auf die Skyline Manhattans ist atemberaubend! Die untergehende Sonne taucht die Stadt in ein tolles Licht und die bodentiefen Glasfenster erlauben eine grandiose Aussicht. Am Abend ist es Zeit für die besten Burger, die besten Milchshakes und den besten Cheesecake der Stadt!

  • 6. Tag Museum – Statue of Liberty – SoHo – Highline Park – Harbour Lights Cruise

    Wir starten den Tag mit deinen Wünschen: Was willst du unbedingt noch sehen? Zum Beispiel kannst du an diesem Tag der Statue of Liberty und Ellis Island einen Besuch abstatten. Sehr gute und moderne Audioguides erklären dir alles über die weltweit bekannte „alte Dame“. Anschließend kannst du das Einwandererhaus auf Ellis Island besuchen. Alternativ ist auch heute Zeit für eines der weltweit bekannten Museen. Viele davon haben zusätzlich einzigartige Sonderausstellungen. Für die Shoppingfreaks ist ein Abstecher nach SoHo ein Muss. Hier verläuft ebenfalls der Broadway und es gibt angesagte Klamottenläden. SoHo hat den New Yorker Charme der Zwanzigerjahre mit alten Gebäuden. Ganz in der Nähe liegt Chinatown. In den Sommermonaten ist dies auch ein guter Tag, um Coney Island zu besuchen. Der Rummelplatz direkt am Strand auf Long Island ist legendär. Am Nachmittag lohnt sich ein Abstecher in den Highline Park. Eine alte Hochbahn wurde zu einem Park über den Straßen Manhattans umfunktioniert und führt durch viele Häuserblocks hindurch. Hier kann man dem Stadtdschungel entfliehen und ihn von oben beobachten. Am Abend heißt es, sich langsam von der Welthauptstadt zu verabschieden – bei einer Hafenrundfahrt im Sonnenuntergang, vorbei an der Freiheitsstaue, unter der Brooklyn Bridge hindurch, immer mit Blick auf die größte Skyline der Welt!

  • 7. Tag Leaving NYC

    ... is never easy! Heute heißt es Abschied nehmen vom Big Apple! Je nach Abflugzeit hast du noch einmal Zeit, durch die Häuserschluchten zu bummeln. Wie wäre es mit einem echten New Yorker Frühstück? Anschließend genießen wir einen guten Kaffee im Bryant Park und genießen das Big City Life in vollen Zügen, gehen die letzten Souvenirs bummeln, lassen das bunte Treiben am Times Square mit Menschen aus aller Welt noch einmal auf uns wirken, bevor es zurück zum Flughafen geht. Da es sich bei allen USA-Rückflügen um Nachtflüge handelt, landest du am Folgetag wieder in Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

So sieht's aus

ruf Kundenservice
Hast du Fragen?

Unsere Reiseexperten beraten dich gern persönlich:
Mo. bis Fr. von 9:00 - 19:00 Uhr, Sa von 10:00 - 14:00 Uhr

Allgemeine Informationen zu unseren Reisen findest du hier:

Ihr seid mehr als 9 Personen?

Kostenlose Reisekataloge

Sommerreisen, Fernreisen, Städtereisen, Sprachreisen, Ski- und Snowboardreisen

Kataloge
nach oben