schließen ×

New-York-City-Highlights

Empire State Building

Empire State Building

Es ist wohl einer der bekanntesten Wolkenkratzer der Welt und DAS Wahrzeichen New Yorks! An der 5th Ave mitten in Manhattan gelegen bietet das Empire State Building mit seiner Aussichtsplattform einen 360-Grad-Blick auf die Skyline von Midtown. Auch hier empfiehlt sich der Sonnenuntergang oder die Dunkelheit als beste Zeit, denn dann wird die Stadt in unzählige Lichter getaucht! Das besondere an der Aussichtsplattform: Sie ist nur von Gittern umgeben, man kann die Skyline also ohne Glaswand fotografieren und perfekt belichten. Nur einen Block entfernt ist der Herald Square. Hier kann man ebenfalls bestens shoppen.

5th Avenue

5th Avenue

Die wohl berühmteste Shoppingmeile der Welt teilt Manhattan in West und Ost. Zwischen der 42nd und 59th Straße befindet sich der weltbekannte Shoppingbereich. Hier haben die angesagtesten Labels und Marken die größten und prunkvollsten Flagshipstores der Welt! Von Tiffany bis H&M gibt es hier alles in Geschäften auf New Yorker Art. Außerdem befinden sich mit dem Metropolitan Museum of Art und dem Guggenheim zwei weltweit bekannte Museen an der 5th Ave, wie die New Yorker sagen. Sie liegen direkt am Central Park. Auf Höhe der 42nd Street befindet sich die New York Public Library. Fans von Sex and the City oder Gossip Girl können auf der 5th Ave außerdem viele Drehorte der Serien besuchen. Wir geben dir auf jeden Fall ausreichend Zeit, um dir alles in Ruhe anzuschauen. Auf Höhe der 34th Street befindet sich außerdem das Empire State Building, hier ist die ruf Sprachschule zu Hause.

Brooklyn Bridge Park

Brooklyn Bridge Park

Direkt am East River gelegen, zwischen Brooklyn- und Manhattan Bridge, befindet sich der Brooklyn Bridge Park. Bei einem Picknick hat man hier eine atemberaubende Sicht auf die Skyline von Downtown Manhattan mit der Brooklyn Bridge im Vordergrund. Zum Park gehört auch das Karussell direkt an der Brooklyn Bridge. Die ganze Gegend, früher nur alte Fabrikhallen und Hafendocks, ist renoviert und modernisiert worden und zählt heute zu den besten Wohngegenden Brooklyns. Fernab von Verkehr und Stress kann man es vor großer Kulisse aushalten. Im Sommer starten hier in der Nähe auch Paddeltouren im East River.

Central Park

Central Park

Die grüne Lunge der Stadt ist rund 4 km lang, knapp einen km breit und damit größer als Monaco. Mitten in Manhattan, zwischen der 5th Ave und der 8th Ave, befindet sich der Rückzugsort vom Großstadtdschungel: An vielen Stellen kann man die Stadt weder sehen noch hören! Im Sommer ist es hier ein paar Grad kühler als im Rest der Stadt, im Winter verwandeln Lichter den Park in eine romantische Kulisse, die man nicht umsonst aus zahlreichen Liebesfilmen kennt. Wir picknicken gerne in dem Bereich, der nach John Lennon „Strawberry Fields“ genannt wird, und genießen die Ruhe vor dem Shoppingrausch auf der 5th Ave. Ganz oft spielen Musiker an den Hauptwegen und vor den Wasserflächen, auf denen man sogar Ruderboot fahren kann. Die New Yorker selbst nutzen den Park zum Erholen und um sich fit zu halten. Auf der Upper West Side steht das berühmte „American Museum of Natural History“, bekannt aus dem Film „Nachts im Museum“.Wer noch mehr entdecken will, kann das auf einer dreistündigen Fahrradtour.

Broadway

Broadway

Oberhalb von Downtown New York befindet sich das berühmte Straßenmuster, das angelegt ist wie ein Schachbrett. Nur eine Straße, ein alter Indianerpfad, durchbricht diese Logik und verläuft quer: der Broadway! Auf Höhe des Times Square, ein Teil des Broadways, befindet sich der bekannte „Theater District“ mit seinen Musicaltheatern. In SoHo, also „South of Houston Street“, ist der Broadway bis zur Canal Street noch mal ein wahres Shopping- und Modeparadies. In den alten Häusern der Zwanzigerjahre haben sich viele Szeneläden und Modelabels angesiedelt. Kein Wunder, dass die Gegend bei Designern, Models und Fotografen beliebt ist.

One World Observatory

One World Observatory

Mit 543 m ist das One World Trade Center das höchste Gebäude Amerikas! Schon die Fahrt mit dem Aufzug ist spektakulär und einzigartig. Von den Aussichtsetagen hat man einen atemberaubenden Blick über ganz New York und Liberty Island, wo die Freiheitsstatue steht. 2015 hat der Lonely Planet das One World Trade Center zur Topattraktion weltweit gekürt! Wer New York besucht, MUSS hier hoch! Am tollsten ist die Aussicht bei Sonnenuntergang, wenn die Häuserschluchten Manhattans in tolles Licht getaucht werden und die Lichter der Stadt zu funkeln beginnen. In den Aussichtsetagen befindet sich außerdem ein kleines Café und es gibt überall kostenfreies WLAN.

New York

New York 2 MORE Attractions

Neben den drei bereits inkludierten Attraktionen kannst du dir zwei weitere hinzubuchen und so Geld sparen. Du musst dich im Vorfeld nicht festlegen, welche Attraktionen du besuchen willst. Lass dich vor Ort von deinem ruf Reiseleiter beraten. Er kennt alle Sehenswürdigkeiten genau und kann dir sagen, was sich lohnt und was nicht. Zusammen findet ihr so auch den perfekten Zeitpunkt und verpasst kein Programm. Mögliche Attraktionen sind zum Beispiel der Besuch der Freiheitsstatue und des Einwanderermuseums auf Ellis Island, eine Fahrradtour durch den Central Park, freier Eintritt in eins der großen Museen der Stadt und vieles mehr. Die Option auf zwei weitere Attraktionen lässt sich nur vor der Reise hinzubuchen.

Jersey Gardens Outlet Mall

Jersey Gardens Outlet Mall

Unweit des Big Apple liegt in New Jersey die Outlet Mall „Jersey Gardens“ (Hyperlink: www.jerseygardens.com). Mit einem öffentlichen Bus geht es aus Manhattan direkt zur Mall. Die Hin- und Rückfahrt kostet insgesamt etwa 14 USD. Da die Steuern im Bundesstaat New Jersey deutlich geringer sind als in New York, gibt es hier die besten Preise für Klamotten aller Art! Shop until you drop!

Times Square

Times Square

Am Times Square hört man über 92 verschiedene Sprachen und Dialekte: Hier trifft sich die Welt! Mehr als eine Milliarde Lichter machen die Nacht zum Tag. Der Broadway, der hier die 7th Avenue kreuzt, ist bekannt für seine zahlreichen Musicaltheater mit den besten Ensembles der Welt. Der Times Square wird von uns täglich angesteuert, denn nur einen Block entfernt befindet sich der Port Authority Busterminal, über den wir nach Manhattan gelangen. Egal, ob du auf der Suche nach günstigen Musicaltickets bist, shoppen willst oder einfach nur das Treiben beobachten und dich von Milliarden Lichtern faszinieren lassen willst: Der Times Square ist das Herz New York Citys und wird dich in seinen Bann ziehen. Deine ruf Reiseleiter haben übrigens coole Insidertipps für dich!

Statue of Liberty

Statue of Liberty

Sie ist das Wahrzeichen New Yorks und das weltweite Symbol für Freiheit überhaupt: die „Statue of Liberty“. Sie steht auf Liberty Island im New Yorker Hafen vor der spektakulären Kulisse Manhattans. Auf jeden Fall fahren wir mit der Staten Island Ferry an ihr vorbei, hier kannst du einen ersten Blick auf die „alte Dame“ bekommen. Wir empfehlen dir auf jeden Fall den Harbour Lights Cruise, dabei kommst du ihr im Sonnenuntergang ganz nah. Wer an ihrer Geschichte interessiert ist, kann eine seiner freien Attraktionen nutzen und Liberty Island auch betreten, zusätzlich besucht man danach das Einwanderermuseum auf Ellis Island. Die Freiheitsstatue ist ein weiteres MUST-HAVE im Big Apple!

Harbour Lights Cruise

Harbour Lights Cruise

Nachdem wir New York City zu Fuß, mit der Subway, dem Bus und dem Taxi erkundet haben, empfiehlt sich eine Hafenrundfahrt im Sonnenuntergang: der „Harbour Lights Cruise“! Startend im Hudson River fährt ein Schiff um die Südspitze Manhattans herum den East River hinauf bis zu den United Nations! Während die Sonne untergeht, genießt du einen spektakulären Blick auf die Skyline und du siehst sie von verschiedenen Seiten. Die Fahrt dauert zwei Stunden und kann als eine deiner freien Attraktionen genutzt werden.

9/11 Memorial

9/11 Memorial & Museum & One World Trade Center

Hier erinnert und gedenkt New York der Opfer des Terroranschlags auf die World Trade Center von 2001! Oberirdisch erinnert das 9/11 Memorial mit spektakulärer Symbolarchitektur an die Opfer, unterirdisch erfährt man auf extrem emotionale Weise alles zum schwärzesten Tag der Stadtgeschichte: Gänsehaut garantiert! Abschließend begeben wir uns auf die neue Aussichtsplattform des neuen One World Trade Center! Von hier oben gibt es einen atemberaubenden Blick auf den Big Apple!

Ausflüge
Pimp deine Reisehighlights

Einfach dazu buchen!

Online buchbar
One World Observatory: 31 EUR
2 zusätzliche Attraktionen in New York (insgesamt dann fünf): 59 EUR

Vor Ort buchbar
Jersey Gardens Outlet Mall: ca. 15 EUR

Rockefeller Center & Top of the Rock

Als erster Milliardär ließ John D. Rockefeller in den Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts das Rockefeller Center entstehen! Das Gebäude ist Heimat des Fernsehsenders NBC: Hier wird viermal pro Woche die „Tonight Show, starring Jimmy Fellon“ gedreht. Außerdem befindet sich hier im Winter die weltberühmte Eislaufbahn und der große New Yorker Weihnachtsbaum. Für Fans von Wolkenkratzern gibt es die dritte Aussichtsplattform Manhattans: „Top of the Rock“. Welche die „beste“ der Stadt ist, bleibt Ansichtssache. Vom Rockefeller Center jedoch hat man den besten Blick auf das Empire State Building, eines der Wahrzeichen der Stadt. Außerdem hat das Rockefeller Center noch viel zu bieten. Dein ruf Reiseleiter führt dich durch den gigantischen Gebäudekomplex, der sich direkt an der 5th Avenue befindet.

nach oben