Bewerbung bis Einsatz

Step 1: Wie bewerbe ich mich?

Wähle ein für dich passendes Jobprofil aus und fülle den Onlinebewerbungsbogen aus. Wichtig ist uns, dass du teamfähig, offen und engagiert bist und Interesse am Umgang mit jungen Leuten hast.

Nachdem wir uns deine Onlinebewerbung angeschaut haben, bekommst du von uns eine Rückmeldung per Mail. Bei einer positiven Einschätzung kannst du dich direkt für eines unserer deutschlandweiten Seminare anmelden.

Bewerbungen auf dem Postweg können aus technischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.

Step 2: Das Ausbildungsseminar

Die Teilnahme an diesem Ausbildungsseminar (Kostenbeitrag für die Ausbildung inkl. Übernachtung und Vollverpflegung 80,- Euro) ist für alle Bewerber erforderlich.

Unsere Ausbilder sind seit vielen Jahren für ruf Jugendreisen unterwegs. Je nach Tätigkeit werden verschiedene Themen behandelt (z. B. für Jugendreiseleiter: Jugendschutzgesetz, Reiserecht, Rhetorik, Animation, Reiseorganisation, Gruppendynamik u.v.m.! Für Köche: Kochen in großen Mengen, Essensanimation und Dekoration, Hygiene).

Hinter dem ruf Grundlagenseminar steht jahrelange Erfahrung, wissenschaftliche Arbeit und ständige Verbesserungen. Ist die Ausbildung beiderseits zufriedenstellend verlaufen, steht deinem Einsatz im Sommer nichts mehr im Wege.

Step 3: Voraussetzungen für den Job im Sommer

Nach dem erfolgreich absolvierten Grundlagenseminar, steht einem Sommereinsatz nichts mehr im Weg. Du musst nur noch folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erste Hilfe Schein (nicht älter als zwei Jahre, z.B. bei ASB, Johanniter, Deutsches Rotes Kreuz, Malteser, DLRG, M-A-U-S)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (die Kosten dafür werden von uns erstattet)

Jugendreiseleiter und Reiseleiter für unsere Youngsters benötigen außerdem:

  • Rettungsschwimmerschein in Bronze (nicht älter als 4 Jahre, z.B. bei der DLRG oder bei der DRK Wasserwacht)

Köche/Köchinnen/Küchenhilfen und Servicekräfte Gastronomie benötigen außerdem:

  • Belehrung nach § 43 IFSG vom Gesundheitsamt

Diese Nachweise sind für deinen Einsatz notwendig, für das Seminar aber noch nicht erforderlich. Bitte kümmere dich frühzeitig um die Termine, warte aber bitte erst den Verlauf des Grundlagenseminars ab, bevor du dich für einen Kurs anmeldest.

Step 4: Der Destitag – unser großes Vortreffen

Die Besonderheiten der einzelnen Reiseziele wollen wir dir bei unserem „Destitag" (Desti abgekürzt von „Destination") näher bringen. Am Samstag, den 20. Mai 2017 erfährst du in Bielefeld alles, was du für deine Tätigkeit in deinem Zielgebiet wissen musst und lernst außerdem dein Team für den Sommer kennen. Neben dem neuen ruf Clubtanz warten Programmpunkte wie Tipps rund um die Busanreise u.v.m. auf dich. Am Abend einer „SEP" (Saisoneröffnungsparty) die Saison.

Wir organisieren kostengünstig Busse aus allen größeren Städten Deutschlands, sodass du pünktlich und sicher sowohl zum Destitag hin, als auch nachts wieder nach Hause kommst.