schließen ×
Betreuung auf Sprachreisen

Betreuung für Schüler im Alter von...


8 - 12 Jahre

  • Intensive Betreuung
  • Betreuungsschlüssel 1:10
  • Gemeinsame Programmteilnahme

Wo? Teignmouth, Hohensolms

Damit wir auch unseren jüngsten Sprachschülern gerecht werden, ist die Betreuung hier besonders intensiv. Wir arbeiten mit einem Betreuungsschlüssel von 1:10, das heißt ein Mitarbeiter ist bei uns für zehn Kinder verantwortlich. Schon morgens sind die Betreuer dabei und unterstützen beim Aufstehen, damit auch jeder pünktlich zum Frühstück und danach gestärkt zum Unterricht kommt.

In den Pausen und natürlich zu den Essenszeiten sind die Betreuer anwesend und immer ansprechbar. Nach dem Unterricht geht es weiter mit dem fremdsprachigen und internationalen Freizeitprogramm am Nachmittag und Abend. Es gibt verschiedene Programmpunkte, die wir vorbereitet haben, wo die Kids zwischen sportlichen, kreativen oder abends diversen Show-Angeboten wählen können. Täglich gibt es einen Town Walk, wo die Betreuer einen Gang in die Stadt anbieten, denn unbegleitet dürfen unsere jüngeren Gäste den Campus nicht verlassen.

13 - 15 Jahre

  • Jugendgerechte Betreuung
  • Betreuungsschlüssel 1:15
  • eigene Erfahrungen sammeln

Wo? Teignmouth, Exeter, Winchester, Bournemouth

Junge Menschen sollten auch ihre eigenen Erfahrungen sammeln können, deshalb arbeiten wir hier mit einem Betreuungsschlüssel von 1:15 – also ein Mitarbeiter ist für 15 Kinder verantwortlich. Gemeinsam geht es dann zum Frühstück, zum Unterricht und auch in den Pausen sind die Betreuer dabei.

Nach dem Unterricht haben die Betreuer bereits ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm auf die Beine gestellt, was von kreativen Workshops bis hin zu sportlichen Wettkämpfen alles bereithält. Zwar ist das Programm verpflichtend, aber wer einfach nur in Ruhe chillen möchte, kann dies in der Chill out-Lounge tun. Der Campus darf nicht alleine verlassen werden, allerdings werden regelmäßig Town Walks angeboten, bei denen die Schüler in Zweiergruppen durch die Stadt bummeln können.

16 - 17 Jahre

  • Mehr Freiheit
  • freiwilliges Programm
  • Betreuungsschlüssel 1:15

Wo? Teignmouth, Exeter, Winchester, Bournemouth

Der Betreuungsschlüssel liegt bei 1:15, also ein Betreuer ist zuständig für 15 Schüler. Dieser ist bereits morgens zur Stelle, wenn es Richtung Unterricht geht und auch in den Pausen ist er dabei.

Die Workshops und Programme am Nachmittag finden auf freiwilliger Basis statt, sodass die Schüler in ihren Freizeitplänen wenig eingeschränkt sind. Nach Rücksprache mit den Betreuern dürfen die Schüler den Campus auch zu zweit oder in Kleingruppen ohne Betreuer verlassen. Bei unserer individuellen Sprachreise in Bournemouth (16 – 23 Jahre) gibt es keine Betreuung, sondern einen Reiseleiter als Ansprechpartner bei Problemen, Fragen oder auch Wünschen. Selbstverständlich ist dieser 24 Stunden erreichbar und hilft den Schülern am Anreisetag sich auf dem Campus und im Ort zurecht zu finden. Bis auf den Unterricht gibt es hier keine verpflichtenden Programmpunkte.

nach oben